Herzlich willkommen im Passauer Land!

www.pa-ck-mas.de ist die Plattform für (Wieder)-Einsteiger ins Passauer Land, also alle, die einmal im Landkreis Passau gelebt haben, aber wegen Studium oder Ausbildung weggezogen sind. Wir wollen die Verbindung nach Daheim sein.

Wollen Sie zurückkommen? Gründe gibt’s genug. Tolle Firmen, hohe Lebensqualität. Und viele offene Stellen. Einen Überblick können Sie sich auf  den wichtigsten Jobbörsen verschaffen. Die Links finden Sie auf  pa-ck-mas.de

Ein Topthema 2016 im Landkreis Passau ist die Landesausstellung „Bier in Bayern“, die in den ersten knapp vier Wochen schon 20 000 Besucher ins Passauer Land, nach Aldersbach zog. Mehr darüber hier

Man muss übrigens nicht grundsätzlich mit dem Auto anreisen, wenngleich es genügend Parkplätze in Aldersbach gibt. Eine Alternative: Der BierradWeg zwischen Vilshofen und Aldersbach durchs idyllische Vilstal. Mehr darüber lesen Sie hier

Man muss übrigens nicht grundsätzlich mit dem Auto anreisen, wenngleich es genügend Parkplätze in Aldersbach gibt. Eine Alternative: Der BierradWeg zwischen Vilshofen und Aldersbach durchs idyllische Vilstal. Mehr darüber lesen Sie hier

Natürlich gibt es auch andere interessante Nachrichten aus der Region. Ein Überblick über die Neuigkeiten:

  • Es ist nicht nur schön, sondern vorbildlich geworden: Die neue Außenstelle des Landratsamts Passau in Salzweg. Errichtet nach Passivhausstandards, setzt das neue Gebäude Maßstäbe, wie bei der Einweihung gelobt wurde. Mehr darüber: hier (Foto oben: pedagrafie.de)
  • Hauzenberg wird Studienstadt: Zum Wintersemester 2015/16 richtet die Hochschule Landshut den Studiengang „Wirtschaftsingenieurswesen Digital“ ein. Ein berufsbegleitendes Studium. Im Beitrag beantworten wir Fragen zu dieser akademischen Ausbildung.
Bier in Bayern Logo

Hier geht’s weiter zur Homepage von Landesausstellung „Bier in Bayern“

Passauer Land

Das ist die Startsteite zum Tourismus im Passauer Land

Arbeits-Kompass: Bitte auf die Symbole klicken!

Zitat

Bis 2017 sollen 90 bis 95 Prozent aller Haushalte eine Internetanbindung von mindestens 30 Mbit/s haben.

Josef Kaiser - Breitbandkoordinator des Landkreises Passau