Der Markt Aldersbach im Landkreis_Passau

Aldersbach

Die kinderfreundliche Gemeinde

Aldersbach mit ca. 4500 Einwohnern gehört zu den wirtschaftskräftigsten Gemeinden in der Region Passau. Zahlreiche klein- und mittelständische Unternehmen (u.a. Firma Knorr-Bremse, Schaltbau, Brauerei Aldersbach) bieten attraktive Arbeitsplätze zur Verfügung, weshalb der Ort sich natürlich auch als Wohnsitz anbietet. Hinzu kommt die reizvolle Lage im Tal der Vils, rund 10 Kilometer südwestlich von Vilshofen an der Donau. Nach Passau sind es 30 Kilometer, nach Pfarrkirchen 25 und nach Osterhofen im Süden 15 Kilometer. Aldersbach bietet seinen Einwohnern eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur. Dazu locken Freizeitmöglichkeiten und die herrliche Natur des Vilstals. Günstige und zentral gelegene Wohnbaugebiete bieten vor allem jungen Familien mit Kindern eine gute und sichere Zukunft mit hoher Lebensqualität.
Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie eine leistungsfähige Gastronomie garantieren eine optimale Versorgung sowie Unterhaltung für Einheimische und Gäste. Aldersbach ist spätestens seit 2016 bayernweit bekannt durch die erfolgreiche Landesausstellung „Bier in Bayern“.
Sehenswert: das Zisterzienserkloster, die barocke Asamkirche – eine der schönsten Marienkirche in Bayern – sowie die Brauerei mit historischem Brauereimuseum.

Bauen in der Gemeinde

Ab Herbst 2017 neue Baugrundstücke in Aldersbach.

Kinder

Aldersbach lockt mit einem eigens entwickelten „Familienfreundlichen Zuschussmodell“. Das heißt, es gibt unter bestimmten Bedingungen Nachlass beim Bauplatzkauf, Zuschüsse zum Kindergartenbeitrag sowie ein Babysparbuch.
Kinder wachsen unbeschwert in frischer und gesunder Luft, fern städtischen Lärms und Trubels, in überschaubaren Wohngebieten auf.
Die Freizeit können die Jüngsten auf zahlreichen Spiel- und Sportplätzen, dem neuen Waldspielplatz, in Vereinen, bei Kinder- und Jugendtreffs oder bei verschiedenen Aktivitäten in der herrlichen Natur im Vilstalgebiet verbringen.

Ansprechpartner Bauen

Gust Zitzlsperger
Tel. 0 85 43 / 96 10 -23
zitzlsperger@aldersbach.de

oder
Frau Triesch
Tel. 0 85 43 / 96 10 -36
triesch@aldersbach.de

Menü