Der Markt Eging am See im Landkreis_Passau mit viel Erholungswert.

Eging am See

Markt mit viel Vergnügen

Eging am See, staatlich anerkannter Luftkurort, liegt in den südlichen Ausläufern des Bayrischen Waldes auf der so genannten „Sonnenterrasse“. Als anerkenntes Kleinzentrum und aufstrebender Urlaubsort ist der Markt stets bestrebt, die Wohn- und Wirtschaftsstruktur zu erweitern und zu verbessern. Passau liegt etwa 30 Kilometer entfernt, ist aber über die nahe A3 schnell erreichbar.

Durch seine hervorragende Lage und die Ausweisung von Bau- und Gewerbegebieten erfreut sich Eging sehr großer Beliebtheit, zumal auch vor Ort alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs vorhanden sind.

Weiterer Publikumsmagnet ist „Pulman City“, die Westernstadt auf 20 Hektar, die ein Stück Ur-Amerika in Niederbayern aufleben lässt. Aber auch die Sonnen-Therme lädt zur Erholung ein. Und: Der Eginger See zählt zu den wenigen Naturbadeseen der Region und gilt als ausgesprochener Geheimtipp für die Sommermonate. Mit 15 Hektar Wasserflächer, mediterranem Sandstrand sowie einer 5 Hektar großen Liegewiese, Kinderwasserlandschaft, Wellenwasserrutsche und Riesenwassersippe, Abenteuerspiel- und Beachvolleyballplatz ist grenzenloses Badevergnügen garantiert. Neu: Der „Garten der Sinne“ zwischen Sonnen-Therme und Eginger See, auf dem 15 Stationen zum Entdecken einladen.

Bauen in der Gemeinde

Restgrundstücke im Baugebiet Fasanenfeld V, III. Bauabschnitt, ca. 68 € erschlossen, Endabrechnung der Erschließungsbeiträge nach Geschoßfläche erfolgt nach Bebauung Geplantes Baugebiet „Eginger Feld I“ – Erschließung etwa 2019

Kinder

Kindergarten mit Kinderkrippe am Ort.

Ansprechpartner Bauen

Bauamt:
Frau Kremsreiter
und Frau Kraußer
08544/9612-0

Menü