Der Markt Ortenburg im Landkreis_Passau.

Ortenburg

Geschichte und Gegenwart in lebendiger Verbindung

Der Markt Ortenburg liegt idyllisch südlich der Donau im „Klosterwinkel“. Geschichte und Gegenwart haben in Ortenburg eine lebendige Verbindung. Einerseits ist der Markt stolz auf seine reiche Vergangenheit, die durch das hoch über dem Ort gelegenes Schloss weithin eindrucksvolles Zeugnis ist. Andererseits gelang es, im Marktbereich auch international agierende Firmen anzusiedeln, die nicht nur als Top-Arbeitgeber bekannt sind, sondern gemeinsam für leben-in-ortenburg.de werben.

Ortenburg ist übrigens seit Jahrhunderten einzige evangelische Enklave im ansonsten katholischen Altbayern und beheimatet eine evangelische Realschule. Und noch eine Besonderheit: „Küblach“, der Ort, in dem die Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“ spielte, war in Wahrheit der Markt Ortenburg im Landkreis Passau. Und es gibt noch andere Attraktionen, zum Beispiel den Wildpark sowie Süddeutschlands größten Vogelpark im Marktbereich, das Schloss wiederum ist tolle Kulisse für die jährlichen Ritterspiele sowie hochkarätige Kulturveranstaltungen.

Bauen in der Gemeinde

Zurzeit stehen leider keine Wohnbaugebiet zur Verfügung.

Kinder

Drei Kindergärten bieten jedem Kind einen Kindergartenplatz. Die Grundschule Neustift und die Grund- und Mittelschule in Ortenburg stellen die Basis für die schulische Ausbildung dar. Und: zwei 6-stufige Realschulen in der Gemeinde (kirchliche Träger) bieten eine weitere der weiteren Schulbildung.

Ansprechpartner Bauen

Margit Roitner
08542/164 – 16
margit.roitner@ortenburg.de

Menü