Wirtschaftsbesuch bei Huber und Ranner in Pocking im Herbst 2014. Geschäftsführer Dietmar Huber (rechts) führt die Gäste durchs neue Werk in Pocking-Thalling. © Landratsamt Passau

Perfektes Klima aus Pocking

Ein Vorzeigeunternehmen im Landkreis ist die Firma Huber & Ranner in Pocking. Seit über 40 Jahren macht sich Huber & Ranner einen guten Namen mit seinen Klima- und Lüftungsgeräten. Die sind nicht von der Stange, sondern individuell auf die Wünsche der Kunden abgestimmt, werden in Deutschland entwickelt und gefertigt.

Dabei legt Huber & Ranner Wert auf Innovation, Umweltfreundlichkeit, also Effizienz und den Einsatz ökologisch nachhaltiger Materialien. In jedem Fall „weg vom Mainstream“, wie die Firmenchefs Udo Ranner (45) und Dietmar Huber (43) im Podcast auf ihrer Homepage die Unternehmensphilosophie beschreiben.

Die Homepage ist bereits eine gute Visitenkarte des innovativen Unternehmen. Und hier findet sich auch eine lange Referenzliste von Firmen und Institutionen, bei denen Geräte aus Pocking für bestes Klima sorgen: Premium-Autohersteller wie Daimler, BMW und Audi; das Luxushotel Adlon in Berlin oder der Einkaufstempel „Rhein Galerie“ in Ludwigshafen. Und auch international ist Huber & Ranner längst ein Begriff für ausgeklügelte Lösungen im Klima- und Lüftungsbereich geworden.

“Wir sind und bleiben Pockinger”

Und so blieb es nicht aus, dass die Werkhallen von Huber & Ranner im Pockinger Gewerbegebiet, seit der Gründung 1974 stets erweitert  über die Jahre zu eng wurden. Die Unternehmer setzten auf Expansion und entschlossen sich, in ein zweites Werk zu investieren. Gut, dass die Stadt Pocking in Thalling, nur wenige Kilometer vom Werk I bereits ein Gewerbegebiet ausgewiesen hatte. So entstand auf rund 18.000 Quadratmetern Werk II mit ingesamt 9000 Quadratmetern Hallenfläche, das im November 2013 in Betrieb genommen und im Mai 2014 feierlich eingeweiht wurde.

230 Mitarbeiter beschäftigt Huber & Ranner derzeit und ist damit Pockings größter gewerblicher Arbeitgeber. „Wir suchen immer wieder neue Mitarbeiter“, betont Dietmar Huber, vor allem gut ausgebildete Fachkräfte sind beim Lüftungs- und Klimagerätehersteller stets willkommen.

Trotz der Aufträge, die national wie international generiert werden können, Huber & Ranner bekennen sich zum Standort: „Wir sind Pockinger und daran wird sich nichts ändern“.

Das Pockinger Unternehmen war im Oktober 2014 Gastgeber bei “Landrat trifft Wirtschaft” von Landrat Franz Meyer, der diesmal von Dr. Thies Claussen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der LfA Förderbank Bayern, begleitet wurde. Hier ein Interview.

Das Unternehmen

Huber & Ranner GmbH
Klimatechnischer Gerätebau
Gewerbering 15
94060 Pocking

http://www.huber-ranner.com

Menü